Western Union macht ein Angebot zum Erwerb von MoneyGram

Western Union könnte das Unternehmen für grenzüberschreitende Zahlungen, MoneyGram, kaufen.

Einem Artikel über Bloomberg vom 1. Juni zufolge hat der Zahlungsgigant vor kurzem ein Übernahmeangebot für Bitcoin Billionaire abgegeben. Im Erfolgsfall würde dies die beiden größten Geldtransferunternehmen in den Vereinigten Staaten zusammenführen.

bitcoin

Verkaufsautomaten in Hongkong wählen BCH statt BTC

Hochs und Tiefs während der Pandemie
Quarantäne- und Schutzmaßnahmen als Reaktion auf das Coronavirus haben viele Unternehmen in den USA geschlossen, darunter auch lokale MoneyGram-Filialen.

FLETA wird ein Business-Inkubator für die kryptographische Finanzplattform Latam Cash sein

Die Zahl der digitalen Transaktionen hat zugenommen, da die Menschen zu Hause bleiben, aber sie machten laut Bloomberg nur 18% ihrer Geldüberweisungen im ersten Quartal aus. Obwohl es 2019 eine Partnerschaft mit Ripple für grenzüberschreitende Währungsabwicklungszahlungen eingegangen ist, meldete MoneyGram für 2020 ein „ruhiges“ erstes Quartal.

MoneyGram hat eine Marktkapitalisierung von ca. $155 Millionen, wobei Western Union einen Wert von ca. $8,2 Milliarden hat.