Coinbase wird BTC-Codierern finanzielle Unterstützung zukommen lassen

Coinbase wird BTC-Codierern nun finanzielle Unterstützung zukommen lassen

Zum ersten Mal in ihrer langen und prominenten Geschichte hat Coinbase – eine führende Kryptogeld-Börse in der westlichen Hemisphäre – angekündigt, dass sie zwei separate Bitcoin-Entwickler sponsern wird.

Coinbase bewegt sich in eine völlig neue Richtung

Dies markiert eine ernsthafte Veränderung für die Handelsplattform, die sich anfangs geweigert hat, eine solche Position einzunehmen, wenn es um Bitcoin- und Kryptowährungsentwickler laut Bitcoin Era geht. Allerdings hat das Unternehmen im Laufe der Jahre ziemlich viel Gegenreaktion gezeigt, weil es sich geweigert hat, zu denjenigen Stellung zu beziehen, die konsequent die Kodierung von Bitcoin verbessern. Wenn es bitcoin und andere Formen von Kryptographie nicht gäbe, würden Coinbase und viele andere Tauschgeschäfte gar nicht existieren, noch würden sie die Milliarden Dollar ernten, die sie jedes Jahr einnehmen, und einige nehmen Anstoß an den verzögerten Entscheidungen von Coinbase.

In den letzten Monaten haben mehrere Handelsplattformen versucht, Stellung zur Unterstützung von Krypto-Entwicklern zu beziehen. Zu diesen Plattformen gehören BitMEX, OK Coin und sogar Square, das zwar nicht unbedingt eine Börse ist, aber den Verkauf und Handel von Bitcoin-Einheiten erlaubt. Jedes dieser Unternehmen hat in der Vergangenheit verschiedene Zuschüsse für Bitcoin- und Kryptoentwickler eingerichtet, und jetzt sieht es so aus, als würde Coinbase in die Reihe derer aufgenommen.

In einem Blog-Beitrag kündigte das Handelsunternehmen an, dass es den Verkauf und Handel von Bitcoin-Einheiten erlaubt:

Als Teil unseres Krypto-Community-Fonds plant Coinbase, mindestens zwei Bitcoin-Entwickler zu sponsern, die direkt zur Bitcoin-Core-Codebase oder damit verbundenen Bitcoin-Projekten beitragen. Wir beginnen heute mit der Suche nach Förderungsempfängern. Wir glauben, dass die Unterstützung bei der Verbindung und dem Wachstum der Krypto-Wirtschaft von wesentlicher Bedeutung für den Aufbau eines offenen Finanzsystems für die Welt ist. Unser Krypto-Gemeinschaftsfonds zielt auf das Wachstum und die Verbesserung der gesamten Krypto-Industrie ab, während er gleichzeitig einfacher zu benutzen und für alle sicherer wird. Bei Erfolg beabsichtigen wir, das Programm auf andere Arten von Projekten und Krypto-Gemeinschaften auszuweiten.

Während das Programm für alle Arten von Entwicklern mit unterschiedlichem Erfahrungsstand offen ist, sucht Coinbase nach eigenen Angaben speziell nach Entwicklern, die Werkzeuge für das Bitcoin-Netzwerk anbieten können. Darüber hinaus sucht es auch nach Leuten, die potentiell „das Testen verbessern“ und „Code beisteuern“ können. Der Blog-Eintrag enthält auch einen Link, über den Einzelpersonen sich um die Zuschüsse bewerben können, die das Handelsunternehmen jetzt anbietet.

Bislang viel Veränderung für die Börse

Coinbase erklärte weiter:

Wir freuen uns darauf, Projekte fast überall auf der Welt zu finanzieren. Während wir uns auf einjährige Entwicklerzuschüsse konzentrieren wollen, ermutigen wir auch Personen oder Teams mit kürzeren Projekten, sich zu bewerben. Bei Erfolg hoffen wir, den Crypto Community Fund mit der Zeit zu vergrößern.

Coinbase hat vor kurzem eine Kontroverse ausgelöst, als es sagte, dass sein Arbeitsplatz nicht länger ein Hort für politische Diskussionen sein würde, sondern sich stattdessen darauf konzentrieren würde, einfach nur ein Geschäftssitz zu sein, der erstklassige kryptobasierte Tools laut Bitcoin Era und Dienstleistungen anbietet, die von den Menschen geschätzt und genutzt werden können.

Der Bitcoin-Preis steigt auf 6.900 US-Dollar: Ein Punkt, der die letzte Rallye auf 10.000 US-Dollar ankurbelte

Der Bitcoin-Preis stieg an diesem Tag auf 6.900 USD und stieg bei BitMEX auf 6.946 USD. Die letzte BTC-Rallye auf über 10.000 US-Dollar begann mit einer starken Erholung von 6.900 US-Dollar.

Auf dem aktuellen Bitcoin-Preistrend geteilte Stimmung

Bei einem Anstieg auf 6.900 USD wurde der Bitcoin-Preis sofort in die Mitte der 6.000 USD-Region zurückgewiesen, und einige technische Analysten rechnen wie hier gesagt trotz eines optimistischen mittelfristigen Trends mit einer geringfügigen Korrektur angesichts der Bedeutung des Widerstandsniveaus von 6.900 USD .

Scott Melker, ein Kryptowährungshändler, sagte, dass ein Rückgang auf 6.000 US-Dollar einen Bitcoin-Aufwärtstrend bestätigen würde, der BTC eine stärkere Basis für die Erholung bieten würde.

„Ich würde immer noch gerne einen erneuten Test des 6K-Levels als Unterstützung sehen. Es würde den Aufwärtstrend bestätigen, ohne ihn zurückzulassen, um später getestet zu werden “, sagte er .

Die Stimmung unter den Händlern nach dem plötzlichen Rückgang des Bitcoin-Preises von rund 8.000 USD auf 3.600 USD und seiner raschen Erholung auf 6.900 USD bleibt geteilt.

Einige Händler, wie Platzhalter-Partner Chris Burniske, sagten, dass die technischen Daten darauf hindeuten, dass der Tiefpunkt von Bitcoin noch nicht erreicht ist.

Burniske sagte, dass Bitcoin nach einer Stabilisierung des globalen Finanzmarktes wahrscheinlich eine rasche Erholung erleben wird , aber bis der Aktienmarkt effektiv seinen Tiefpunkt erreicht, bleibt Bitcoin anfällig für eine Fortsetzung des Bärenmarktes.

Bitcoin

Ein optimistischer Fall aufgrund eines Anstiegs des Spotvolumens

Börsendaten zeigen, dass der jüngste Bitcoin-Aufschwung in erster Linie vom Spotvolumen und nicht vom Futures-Volumen abhängt.

Dies weist darauf hin, dass Anleger Bitcoin und andere Kryptowährungen akkumulieren und der Schritt nicht auf Märkten mit hohem Verschuldungsgrad basiert.

Mohit Sorout, Partner von Bitazu Capital, bemerkte, dass das geringe offene Interesse an BitMEX weiter darauf hindeutet, dass das Spotvolumen der Hauptauslöser für den Krypto-Aufschwung ist.

Ein hoch angesehener Kryptowährungshändler, der bekannt ist, sagte jedoch, dass die Bitcoin-Preisentwicklung nur von Fall zu Fall bewertet werden kann und eine saubere Pause über 6.900 USD die Wiederaufnahme eines Bullenmarktes für BTC auslösen würde.